needles & pins We alles begann

„Needles and Pins“, so heißt  ein Hit, den die britische Beatband „The Searchers“ im Januar 1964 veröffentlichte. Und Musik wird bei uns immer eine große Rolle spielen. „Needles and Pins“ wörtlich übersetzt „Nadeln und Anstecknadeln“ bedeutet sprichwörtlich „auf heißen Kohlen zu sitzen“, im Sinne von freudig aufgeregt zu sein.

Der Name ist auch eine Reminiszenz an unsere Location. Die Firma Tobüren fertigte hier im Gebäude früher Herrenanzüge. Nach dem zweiten Weltkrieg produzierte die Firma Hensel in den Fabrikhallen Elektroschalter und -Steckdosen. Eine Inspiration für unsere Einrichtung im  „Retro-Industriestil“ oder neudeutsch „Steam-Punk“.

Der morbide Charme einer alten Fabrikhalle erwartete uns, als wir das Projekt needles & Pins im Februar 2014 in Angriff nahmen. Weitere Bilder aus der Umbauphase in der Galerie.

Die Idee MEET EAT HAVE FUN

Sportsbar Cocktailbar und -Club im Industriestil. Zeitgemäß, ein bisschen verrückt, mit gelebter Geschichte. Erlebnisgastronomie mit vielseitigem Programm und original amerikanischer Küche. Kurz: hier wird jeder Besuch ein Erlebnis!